Pasquale Viglioglia

Pasquale Viglioglia

Donna Selvatica

Talweg 4
77654 Zell-Weierbach

+49 781 9190999
www.donna-selvatica.de

Abgelegen vom Touristenrummel stehen solch ehrwürdige Ristoranti auch in Italien. Seit 1875 werden inmitten von Zell-Weierbach die Gäste bewirtet, mit Spaghetti Vongole allerdings erst seit die Wirtschaft Donna Selvatica heißt. Der Charakter des Hauses ist kaum verändert, doch wer in das alte Fachwerkhaus eintritt, steht vor einer dunkelroten, italienischen Designer-Anrichte und einer großen Espressomaschine. Auf der Terrasse sitzen die Gäste wie in Bella Italia vor einer Trattoria.

Der Duft stundenlang gekochter Tomatensalsa erinnert Pasquale Viglioglia an die Küche seiner Mutter. Die Krönung aber servierte sie nur an wenigen Sonntagen, denn Rindfleisch war teuer, doch Brachiole war Pasquales Lieblingsgericht. Braciole sind mit der deutschen Rinderroulade vergleichbar. „Nein, ganz anders“, winkt Pasquale ab, „ohne Senf und Essiggurke, mit Rucola, Parmesan, Knoblauch und viel Kräutern!“ Für Pasquale seit Kindertagen seine Leibspeise.

Typische Gerichte, je nach Saison:
Carne cruda all'Albese (Rindertatar) · Filetto di Branzino (Wolfsbarschfilet) · Semifreddo al Torroncino (Haselnussparfait)

Küchenöffnungszeiten:

Ruhetag: Montag

Auszeichnungen:

Südland Köche

Zimmer: