Alexander Rapp

Alexander Rapp

Hotel Restaurant Café Rapp

Dörfle 22
78126 Königsfeld / Buchenberg

+49 7725 91510
www.cafe-rapp.de

Mit dem Duft und Charme eines feinen Cafés wird der Gast empfangen. Dahinter erwartet das Restaurant den Feinschmecker mit warmen Farben, viel Holz, Kachelofen und Herrgottswinkel; trotzdem modern und lichtdurchflutet. An schönen Tagen sitzen die Gäste vor dem Haus, mitten in dem kleinen Flecken Buchenberg.

„Wild hat mir schon immer geschmeckt“, verrät Alexander Rapp, „Rehrücken aber bitte nur kurz gebraten, nur so offenbart ein Rehrücken alle seine Ur-Aromen.“ Dazu weiß Rapp seinen Rehrücken mit einer Kräuterkruste zu verfeinern, sodass der zarte, saftige Biss einen besonders feinen Crunch bekommt. Wer sich bisher nicht für eine Leibspeise entscheiden konnte, sollte einmal im Restaurant Café Rapp einen Rehrücken genießen – danach weiß er, wie überzeugend Reh schmecken kann.

Typische Gerichte, je nach Saison:
Irischer Bio-Lachs aus dem Räucherofen / Forellen-Kaviar / Alblinsen / Gemüse-Meerrettich-Vinaigrette · Zander / Champagnerkraut / Pommerysenfsauce · Hirschrücken / Rotkohl / Steinchampignon / Wachholderjus

Küchenöffnungszeiten:

Ruhetag: Montag und Dienstag

Auszeichnungen:

Guide Michelin Bib Gourmand,
Slow Food Genussführer-Hotel 3 Sterne,
Südland Köche

Zimmer:

6 Zimmer