FA080420

Gerichte "to go"


Obersee / Oberschwaben / Allgäu


Schlechtes Fast Food hilft auch nicht weiter! Deshalb bieten fast alle Südland Köche heute ihre hochwertigen Gerichte auch "to go" an

Mehr...

Die Köche Obersee Oberschwaben Allgäu



Alexander Bösch


Alexander Bösch
Hotel Gasthaus Adler

Bundesstraße 15
88339 Bad Waldsee / Gaisbeuren
Germany

T +49 7524 9980
E
W www.hotel-gasthaus-adler.de

Kenner lassen sich nicht von der Schnellstraße verführen, sondern bremsen im Flecken Gaisbeuren, vor dem 500 Jahre alten Gasthof Adler, ab. Wer vorbei fährt, hat selbst Schuld und verzichtet auf den Besuch eines der schönsten Gasthäuser Oberschwabens, dessen Regionalküche die kritischen Guide Michelin Tester seit Jahren empfehlen. Ihr Tipp sind die legendären Maultaschen des Hauses oder die geschmorte Hirschkeule mit Quittenchutney. Wild ist die besondere Spezialität der Familie Bösch, seit Generation gehen die Hausherren auf Jagd. Die Gäste bekommen seit Urzeiten hier die besten Wildgerichte serviert – ganz traditionell, aber heute auch als Haute Cuisine.

Auszug aus der Speisekarte:
Hausgemachte Wildravioli in Salbei-Parmesanbutter · Rosa gebratener Rehrücken mit Preiselbeeren, hausgemachten Brotknöpfle und Mandel-Brokkoli · Gekochter Tafelspitz vom Allgäuer Primarind in Meerrettichsauce, Bratkartoffeln und bunter Blattsalat · Kabeljaufilet (sous vide) auf Ratatouille, Weißburgundersauce und Rosmarinkartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Donnerstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Schlemmeratlas 2 Kochlöffel,
Südland Köche

Zimmer:
31 Zimmer




Anton Schöll


Anton Schöll
Gaisbock - Die DorfAlpe

Hauptstraße 11
87538 Fischen im Allgäu
Germany

T +49 8326 2569320
E
W www.gaisbock.eu

Er ist der Genussmanager von Fischen. Gemeinsam mit seinen Kollegen hat Anton Schöll in den letzten Jahren viel bewegt in dem traditionsreichen Allgäuer Ort. Und Schöll weiß, was seine Gäste wünschen. Sei es im bodenständigen Lokal Zum Kreuzwirt in der eleganteren Speisegalerie oder im traditionellen Gaisbock, mit dessen neuem Ambiente er quasi die Alpe ins Dorf geholt und eine warme Wirtshausatmosphäre geschaffen hat. Und das Allgäu kommt hier in seiner ganzen Vielfalt auf den Tisch – als wilde Gais, als Reh-Salat oder Hirschgulasch.

Auszug aus der Speisekarte:
Allgäuer Schlutzkrapfen mit Ricotta-Spinatfüllung in brauner Butter mit Parmesan und Salat · Hirschgulasch in Rotwein und Wacholder geschmort, Gewürzrotkohl und Semmelknödel · Barbenfilet im Biertieg, Kartoffel-Gurken-Salat · Bayerische Ente aus dem Ofen, Rotwein-Orangensauce, Blaukraut und Kartoffelknödel

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Artur Frick-Renz


Artur Frick-Renz
Gasthof zum Hirsch

Argenstraße 29
88099 Neukirch-Goppertsweiler
Germany

T +49 7528 1765
E
W www.gasthof-zum-hirsch.com

Da tun sich die feinen Guide Michelin-Kritiker schwer. Freilich steht die Küche von Artur Frick Renz schon längst auf der Tipp-Liste des noblen, roten Führers. Für beste Qualitätsprodukte, fachkundige Zubereitung und einfach gutes Essen verleihen ihm die kritischen Tester jährlich den, unter Köchen begehrten, roten Teller. Doch so richtig einordnen lässt sich Frick-Renz nun mal nicht, also urteilt der Michelin: „Es gibt eine gute Küche, ganz gleich, ob Sie regional, asiatisch oder mediterran essen möch- ten.“ – „Ich koche halt, was mir schmeckt!“, grinst Frick-Renz schelmisch, und seine große Anzahl an Stammgästen, die zu ihm in den kleinen Flecken Goppertsweiler pilgern, beweisen, dass er ihren Geschmack damit trifft.

Auszug aus der Speisekarte:
Mariniertes Kalbsfilet, gebeizter Thunfisch, Kaperncreme und Rettichsalat · Trocken gereiftes bayrisches Fleckvieh-Entrecôte von der Färse mit Tortilla de patatas und Mojo · Forelle gebraten mit Oliven, Pfifferlingen, Mandeln und Kapern, dazu Rahmnudeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag
Kochkurs Montag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Gusto 5 Pfannen plus,
Falstaff: unter den 500 besten Gasthäusern Deutschlands,
Slow Food Empfehlung,
Südland Köche

Zimmer:
10 Zimmer




Axel Kulmus


Axel Kulmus
Landgasthof Rössle - Beim Kräuterwirt

Hauptstraße 14
88167 Stiefenhofen
Germany

T +49 8383 92090
E
W www.roessle.net

„Kräuter darf man nicht nur sehen, man muss sie schmecken!“, sagt Axel Kulmus, denn seiner Meinung nach heben erst Kräuter den Geschmack eines jeden Gerichts. „Nimm den Nudelteig für Krapfen. Ohne Salz wäre er fad. Aber mit Kräutern wird er richtig schmack- und herzhaft!“ Schon vor über zwanzig Jahren begann der damals junge Küchenchef im Rössle, im Allgäu, die klassischen Traditionsgerichte seiner Oma und seiner Mutter, dank grüner Kräuter, in den Adelsstand zu heben. Längst ist er aus Funk und Fernsehen als der Kräuterwirt des Allgäus bekannt, weshalb immer neue Feinschmecker zu ihm nach Stiefenhofen pilgern. Man muss diese Kräuterpracht einfach geschmeckt haben!

Auszug aus der Speisekarte:
Norweger Lachsfilet im Heusud gedämpft an Heublumensauce auf Zucchinijulienne mit Kräuter-Bandnudeln · In Heusud geschmorte Rindsbäckle mit Holunder-Vogelbeer-Chutney und frischen Kräutern der Saison aus dem eigenen Garten · Axels Kräuterküche Bärlauchpfännle: Gemischtes Geschnetzeltes in Bärlauch-Rahmsauce mit Bergkäse und Bandnudeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch
Mittagstisch Freitag bis Sonntag
Abendtisch Donnerstag bis Dienstag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Feinschmecker Empfehlung,
„Beste Bayerische Küche“ Silbermedaille,
Südland Köche

Zimmer:
14 Zimmer und 2 Ferienwohnungen




Christian Lieb


Christian Lieb
Fürstliches Golf Resort

Hopfenweiler 9
88339 Bad Waldsee
Germany

T +49 7524 40170
E
W www.waldsee-golf.de

Nur keine Schwellenangst. Ein Besuch im Restaurant des Fürstliches Golf und Natur Resort in Bad Waldsee lohnt sich für Feinschmecker immer! Mit Christian Lieb hat ein junger Küchenchef die Brigade übernommen, der aus der Region stammt. „Saisonal und regional!“, gibt er vor und kennt viele Bauern und Züchter der Region, die die fürstliche Küche beliefern, persönlich. „Wir brauchen kein Rindfleisch aus Argentinien“ sagt er, und serviert Zweierlei vom Allgäuer Weiderind: Geschmorte Rinderbacken und ein rosa gegrilltes Filet, das er zuvor sous vide perfekt gegart hat. Seine Kochkunst beruht auf zeitgemäßem Handwerk: „Old school und moderne Technik!“

Auszug aus der Speisekarte:
Hausgebeizter Ginlachs / Wildkräuter / Limettenschmand / Brotchip · Tomaten-Ravioli / Büffelmozzarella / Oliven / Rucola / Salbei · Bandnudeln mit Rinderragout / Steinpilze / Schlagrahm / Wildkräuter · Wiener Schnitzel vom Milchkalb / Kartoffel-Gurken-Salat / Preiselbeeren

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
40 Zimmer




Erik Essink


Erik Essink
Boutique Hotel Friesinger & Restaurant Meersalz

Bahnhofstraße 5
88079 Kressbronn am Bodensee
Germany

T +49 7543 9398787
E
W www.boutique-hotel-friesinger.de

Im Restaurant Meersalz stimmt einfach alles. Der Guide Michelin-Tester lobt den freundlichen Service der Patronin Dominique Essink. Sie weiß genau, was ihr Mann in der Küche frisch zubereitet, am besten man lässt sich von ihr beraten, denn Erik Essink überrascht mit immer neuen Gerichten. International-saisonal ist die Speisekarte ausgerichtet. Die typischen Bodenseegerichte beherrscht der Niederländer Essink längst aus dem Effeff, aber auf Dauer wären ihm die heimischen Gerichte aus Omas Rezeptbuch zu langweilig. Ein Klassiker der niederländischen Küche sind Bitterballen. Die Oma in Amsterdam füllt sie mit Hackfleisch, Erik Essink mit edlen Carabineros.

Auszug aus der Speisekarte:
Tasting-Menü: Pulpo-Carpaccio und gebratene Limette · Seeteufel, Ravioli, gelbe Paprika · Trüffelrisotto mit schwarzem Sommertrüffel · Entenbrust, Spitzkohl, Misosauce · Rücken vom Irischen Rind, Kartoffelgratin · Kalamansi, tasmanischer Pfeffer, Mango

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Südland Köche

Zimmer:
2 Doppelzimmer, 2 Deluxe Zimmer und 3 Suiten




Felix Barthold


Felix Barthold
Caraleon

Halbinselstraße 70
88142 Wasserburg
Germany

T +49 8382 9800
E
W www.caraleon.de

Feinschmecker, die durch Wasserburg schlendern, bleiben vor dieser ausgesuchten Speisekarte stehen. Mit einer „Champagne Voyage“ lockt das Restaurant Caraleon. Austern Trio, Bouillabaisse und Beef Rossini verführen zum sofortigen Eintritt. Auf der Restaurantkarte stehen aber auch Ochsenbacken und Bodenseefisch. „Nicht jeden Tag möchte man ein Fine Dining Menü“, sagt Küchenchef Felix Barthold und bietet deshalb auch bodenständige, saisonale und regionale Gerichte an.

Auszug aus der Speisekarte:
Tatar vom Thunfisch / Avocado / Calamansi / Rettich · Catch of the Day: Bayrischer Seefisch oder Mittelmeerklassiker / Grüner Spargel / Venere Reis · Crème brûlée / Grand Marnier Beeren / Passionsfruchtsorbet

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch, Teatime
Samstag und Sonntag zwischen 12.00 und 16.00 Uhr Mittagessen, Kaffee und Kuchen

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Gusto 5 Pfannen und 3 Bestecke,
Südland Köche

Zimmer:
34 Zimmer und Suiten




Johannes Unser


Johannes Unser
Werft1919

Bodan-Werft 11
88079 Kressbronn am Bodensee
Germany

T +49 7543 9539110
E
W www.werft1919.com

Gute Restaurants direkt am See finden Feinschmecker selten. In die erste Reihe strömen die Gäste meist wegen der Lage. Doch in der Werft1919 sitzt man direkt an der Kaimauer, hört die Wellen platschen und wird mit bester Küche verwöhnt. Der junge Küchenchef, Johannes Unser, beweist einen gesunden Ehrgeiz, er stand bei 3-Sterne-Koch Claus-Peter Lumpp, im Restaurant Bareiss, in Baiersbronn am Herd. Doch bescheiden winkt er ab und verweist lieber auf seine Omi Maria. „Sie hat uns Jungs das Kochen beigebracht“, verrät er, und kocht heute am liebsten ganz klassisch nach Omis Rezepten.

Auszug aus der Speisekarte:
Mamas Gmüsufflauf: Kartoffeln, saisonales Gemüse, Kräuter, Gemüsefond, Sahne & Bergkäse zum Überbacken · Hühncheninnenfilet, Sojasauce, Ingwer, Zitronengras, Rotkrautsalat mit Äpfel, Rosinen und gebratenen Serviettenknödel · Fischbörger vom Beifang: Gebratenes Fischlaibchen à 140 g, im Kornbrot, Honig-Senf-Dill Sauce, Salatgurken, Tomaten, rote Zwiebeln, Salatblatt & frittierte hausgemachte Kartoffelstifte

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag
(Oktober 2020 bis März 2021)

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Matthias Bantel und Dominik Josch


Matthias Bantel und Dominik Josch
Restaurant Sonnenstüble Hotel Birkenhöhe

Oberseitestraße 34
A-6992 Hirschegg Kleinwalsertal
Austria

T +43 5517 5587
E
W www.birkenhoehe.com

Wer das Kleinwalsertal besucht, und die unverfälschte Küche der Walser Bauern schmecken möchte, sollte im Restaurant Sonnenstüble des Hotel Birkenhöhe einkehren. Patron Matthias Bantel hat als Küchenchef die Weichen gestellt, heute kochen und backen hier Küchenchef Dominik Josch und der Pâtissier Marc Lorenc und servieren zum Beispiel Tatar vom Walser Rind oder Macarons und Pflaumenkuchen nach Oma Bantels Rezept. Es sind die Klassiker der Walser Küche, die im Sonnenstüble serviert werden, meist mit garantiert regionalen Lebensmitteln, aber immer zeitgemäß und mit Herz und Leidenschaft zubereitet.

Auszug aus der Speisekarte:
Kleinwalsertaler Ziegenkäse / Knoblauchhonig / Alter Balsamico / Rucola · Das Beste vom Walser Milchkalb / Kräuter aus dem eigenen Garten / Sommergemüse / Kalbsbriesravioli · Châteaubriand vom Rind / Sauce Béarnaise / Junges Gemüse / Pommes Château

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke, GenussWirt,
Feinschmecker 2,0 F,
Relax Guide,
Südland Köche

Zimmer:
40 Zimmer und 6 Ferienwohnungen im Gästehaus Birkenhöhe




Michael Ruepp


Michael Ruepp
Wirtshaus Zum lustigen Hirsc

Akams 3
87509 Immenstadt im Allgäu
Germany

T +49 8323 4915
E
W www.lustiger-hirsch.de

Im großzügigen Garten inmitten der Natur von Akams lässt sich unter Bäumen der freie Blick auf das Bergpanorama genießen. In verschiedenen rustikalen Stuben lockt die urige Allgäuer Atmosphäre, wenn es nötig ist, verbreitet der Kachelofen wohlige Wärme. Hier wie da lassen sich die Wildspezialitäten gleichermaßen genießen – oder die deftigen Kässpatzen oder der frische Fisch oder das ehrliche Rindfleisch vom eigenen Bauernhof. Gastfreundschaft wird groß geschrieben bei Michael Ruepp, der sich auch bei Hochbetrieb nicht aus der Ruhe bringen lässt.


Auszug aus der Speisekarte:
Gratinierter Ziegencamembert mit Honig und Walnüssen · Akamser Töpfl - Rind- und Schweinefiletmedaillons, Schwammerlsoße mit Kässpatzen und Salat · D‘scharfe Hirsch - Hirschrücken im Pfefferrand gebraten auf Wachholderrahm mit Schupfnudeln und Preiselbeeren · Rindergeschnetzeltes in pikanter Pfefferrahmsoße, Bandnudeln und Salat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag

Auszeichnungen:
Empfehlungen im ADAC-Reiseführer und in der Zeitschrift „Essen & Trinken“,
Südland Köche

Zimmer:




Peter A. Strauss


Peter A. Strauss
AlpinLifestsyleHotel Löwen & Strauss

Kirchstraße 1
87561 Oberstdorf
Germany

T +49 8322 800080
E
W www.loewen-strauss.de

„Regionalküche ist recht und gut, doch das Wichtigste ist eine erntefrische Saisonalküche. Die Lebensmittel müssen absolut frisch sein, im richtigen Augenblick geerntet, und zwar dann, wenn sie vollreif sind“, sagt Peter A. Strauss und verlangt vor allem: „Bitte dabei immer nur die besten Produkte!“ In erster Linie zählt für den Küchenchef des Sterne-Restaurant Ess Atelier, wie auch des Bib-Gourmand Restaurant Löwen-Wirtschaft, der Geschmack.

Auszug aus der Speisekarte:
Ceviche vom Argentinischen Cobia: Peruanische Tropfen Paprika / Seealgen · Triologie vom Krustentier: Gamba, Königskrabbe und Carabinero · Wilder Angel-Wolfsbarsch, Karotte / Curry / Nuss · Waldliebe Rehrücken, Spitzkohl / Schwarzwurzeln / Buchenpilze · Étouffée Taube, Dreierlei Mais / Pfefferkirschen · Edelweiss Schokolade, Waldbrombeere / Oxalys / Topfen-Limetteneis

Öffnungszeiten:
Ess Atelier Strauss
Ruhetag: Montag bis Mittwoch
Die Löwenwirtschaft
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Stern seit 2012,
Gault Millau 16 Punkte und 2 Hauben,
5 Kochmützen und 3 Trauben bei der Große Restaurant & Hotel Guide und
Restaurant des Jahres 2017,
Schlemmer Atlas 3,5 Bestecke,
Top 50 Koch Deutschland 2019 und 2020,
Feinschmecker 2,5 F,
Gusto 7 Pfannen plus Pfeil Aufsteigend,
Varta Guide 4 Diamanten Plus TIP KÜCHE & SERVICE,
Mitglied der JRE Deutschland seit 2007,
Südlandkoch seit 2008

Löwen-Wirtschaft: Bib-Gourmand

Zimmer:
15 Zimmer und 7 Suiten




Ralf Felder


Ralf Felder
Felders Restaurant

Karlstraße 42
88045 Friedrichshafen
Germany

T +49 7541 391955
E
W www.felders-restaurant.de

Feinschmecker gehen gerne in Felders Restaurant, weil sie wissen, die Speisekarte bietet immer neue, feinste Überraschungen. Ralf Felder kocht meist einen verführerischen Spagat zwischen regionalen Klassikern und mediterraner, leichter Küche und serviert zusätzlich frische Gerichte mit asiatischen Noten. Seit sein Sohn, Steffen Felder, neben ihm in der Küche steht, scheinen die beiden ihre Kreativität um die Wette auszuleben. Vater Ralf Felder ist klug genug, seinem Sohn freie Hand zu lassen. Steffen Felder dankt es ihm mit ständig neuen Gerichten, die die Stammgäste goutieren. Gemeinsam haben sie eine Schippe aufgelegt und Felders Restaurant nicht nur dank der Lage in die erste Reihe in Friedrichshafen geführt.

Auszug aus der Speisekarte:
Ceviche – Fischtatar mariniert mit Limette, Koriander, Avocado und gebratenen · Thailändische Geflügelsuppe (scharf) mit Gemüse und Frühlingsrolle · Auf der Haut gebratenes Seezanderfilet mit Kalamata-Olivenhaube, Speckbohnen und Sauerteiggnocchi · Rindfleisch vom Feerisch Rind, das auf jodhaltigen Salzwiesen Norddeutschlands gehalten wird

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntagabend und Montag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Der große Guide 1 Haube,
Schlemmer Atlas 1 Besteck,
Südland Köche

Zimmer:




Roland Dressel


Roland Dressel
Hotel-Restaurant Maier

Poststraße 1-3
88048 Friedrichshafen-Fischbach
Germany

T +49 7541 4040
E
W www.hotel-maier.de

Alle reden von regionaler Küche, im Restaurant Maier wird sie garantiert serviert. Der Westfale Hendrik Fennel hat sich der Bodenseeküche verschrieben, sein Küchenchef Ronald Dressel kauft konsequent in erster Linie bei den regionalen Bauern ein. Die Lebensmittel, die auf der Speisekarte stehen, erinnern an Omas Sonntagsgerichte, allerdings, wie Dressel die Bodenseefische, das Reichenauer Gemüse oder das Fleisch von Fair-Fleisch aus dem Überlinger Schlachthaus, oder das Wild des Jägervereins aus dem eigenen Haus, zubereitet, verblüfft. Ronald Dressel zaubert aus einfachsten, regionalen Lebensmitteln Gourmetgerichte. Seine Kunst ist seine kreative Zubereitung mit meist überraschenden Zutaten.

Auszug aus der Speisekarte:
Gratinierte Kalbsmedaillons auf gegrilltem Blumenkohl mit Petersilien-Öl und Bratkartoffeln · Zanderfilet auf der Haut gebraten an Basilikum-Tagliatelle und geschmolzenem Kirschtomatenragout · Kürbislasagne im Kürbissud und karamellisierte Kerne

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Slow Food Mitglied,
Schmeck den Süden 2 Löwen,
Südland Köche

Zimmer:
75 Zimmer




Sebastian Cihlars und Nico Lanz


Sebastian Cihlars und Nico Lanz
Schattbuch

Schattbucher Straße 10
88279 Amtzell
Germany

T +49 7520 953788
E
W www.schattbuch.de

Bei der Frage nach einem trendigen Restaurant fällt Insidern der Oberschwaben-Allgäuer Gourmet-Szene sofort der Name Schattbuch ein. Eine Fahrt nach Amtzell lohnt sich für Feinschmecker immer: mittags verführt die Küche mit einem preisgünstigen Lunch, aber auch das Gourmet-Menü des Abends steht auf Vorbestellung bereits mittags auf der Speisekarte. Die Küche hat nach dem Weggang von Sternekoch Christian Grundl aufgerüstet. Neben Sebastian Cihlars steht jetzt Nico Lanz als weiterer Küchenchef am Herd. Das Restaurant Schattbuch ist und bleibt der Hotspot der Oberschwaben Sterneküche! Und vor allem es bleibt leger und lässig, ein Wohlfühl-Gourmetrestaurant.

Auszug aus der Speisekarte:
KINGFISCH Fermentierter Spargel / Bete / Ziegenkäse · KANINCHEN Karotte / Ingwer / Beluga Linsen · SCHLUTZKRAPFEN Weißweinschaum / Salbeibutter / Spinat · GERÄUCHERTE SHORT RIB Tamarindenjus / Petersilienwurzel / Kichererbse / Kürbis · ADLERFISCH Carnaroli Reserve / Radicchio / Rote Bete / Orangenschaum

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntag und Montag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Stern,
Gault Millau 16 Punkte,
Gusto 6 Pfannen und 3 Bestecke,
Südland Köche

Zimmer:




Sebastian Koch


Sebastian Koch
Gasthaus Frohe Aussicht

Kastanienweg 12
88361 Eichstegen-Hirschegg
Germany

T +49 7584 9278815
E
W www.gasthaus-frohe-aussicht-hirschegg.de

Glücklicherweise setzt sich Qualität noch immer durch! Vor zwei Jahren haben Monika und Sebastian Koch den Neustart als Restaurant mit „gehobener, bürgerlicher Küche“ gewagt, und das in dem kleinen Flecken Hirschegg, mit kaum 300 Einwohnern. „Wer einmal bei uns war, kommt wieder“, freut sich Monika Koch, und verweist auf eine ansehnliche Schar an Stammgästen, die noch immer weiter wächst. Sebastian Koch überrascht in der ehemaligen Vesperstube Frohe Aussicht mit Gerichten, die tatsächlich eher in gehobenen Restaurants serviert werden. Sein sous vide gegartes Kalbsfilet im Kräutermantel beweist seine feine Kunst der gehobenen Küche.

Auszug aus der Speisekarte:
Zwiebelrostbraten vom argentinischen Weiderind auf deftigen Kässpätzle oder Pommes · Gefüllte Pfannkuchen mit Pilzragout · Zanderfilet mit Salat der Saison

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch Donnerstag,
Sonntag durchgehend geöffnet

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Simon Schmelzenbach


Simon Schmelzenbach
Beim Endeler

Wilhams 11
87547 Missen-Wilhams
Germany

T +49 8320 219
E
W www.beim-endeler.de

Es liegt sicher auch an seiner überzeugenden und sympathischen Art, aber vor allem an seiner außergewöhnlichen Speisekarte, an seinem Engagement für regionale Lebensmittel und an seiner leidenschaftlichen Kochkunst. Vor fünf Jahren hatte Simon Schmelzenbach seine Gastwirtschaft eröffnet, und schon bald eine große Schar an Stammgästen, unter ihnen Prominenz wie die TV- und Sterneköchin Léa Linster und nun darf er auch noch im Auftrag des bayrischen Landwirtschaftsministeriums heimatliche Ziegengerichte kreieren. „Trotzdem sind wir eine ganz normale Wirtschaft“, sagt er bescheiden und backt zu seinem Pichelsteiner Eintopf Tiroler Brot, wie einst seine Oma Maria.

Auszug aus der Speisekarte:
Tafelspitz von der Schumpe, sous vide gegart, mit Heumilchmeerrettichschaum gekrönt, Marktgemüse und Kartoffelbaumkuchen · Schweinefiletspitzen an Landrahmsauce mit gegrillten Austernpilzen und Butterspätzle · Gegrilltes Zanderfilet an Orangenbutter auf Zucchini-Julienne, dazu Salzkartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch
Sonn- und Feiertag Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
3 Zimmer




Stephan Gruß


Stephan Gruß
Gasthof Kreuz

Gut-Betha Platz 1
88339 Bad Waldsee
Germany

T +49 7524 3927
E
W www.kreuz-gasthof.de

Das Kreuz, am Ende der Fußgängerzone in Bald Waldsee, ist ein Gasthof, wie man ihn jedem Ort wünscht. Die Wirtin, Katrin Bock, begrüßt mit ihrem natürlichen Charme. Auf eine Tafel schreibt sie täglichen die frischen Gerichte. In der Küche hört man schon ab neun Uhr ihren Mann, Stephan Gruß, den Mittagstisch vorbereiten. „Eine gute Küche braucht Zeit!“, lacht er gut gelaunt. Gruß zählt in jungen Jahren schon zu den alten Hasen der Branche, er hat sich dem traditionellen Handwerk verschrieben. „Manche Gerichte koche ich noch wie Oma“, stapelt er tief und gibt doch zu: „dank unserer ausgesuchten, hochwertigen Lebensmittel können wir heute feiner kochen und vor allem punktgenau garen.“ Das ist die hohe Kunst guter Köche, die er ohne Sous-vide-Gerät und Plastiktüten beherrscht.

Auszug aus der Speisekarte:
Zweierlei vom heimischen Reh mit Selleriepüree, Blaukraut, Spätzle und Birne · Rostbraten von der Färse mit Zwiebeljus, Spätzle und gemischtem Salat · Gebackener Alaska Seelachs mit hausgemachtem Kartoffelsalat und Sauce Remoulade

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Slow Food,
Südland Köche

Zimmer:
6 Zimmer




Thomas W. Kraus


Thomas W. Kraus
Hotel Schachener Hof

Schachener Straße 76
88131 Lindau am Bodensee
Germany

T +49 8382 3116
E
W www.schachenerhof-lindau.de

Thomas Kraus bietet eine überzeugende Konstanz. Seit die kritischen Guide Michelin-Tester beste Köche, die mit einer angemessenen Preis-Leistungs-Bilanz ihre Speisekarte schreiben, mit ihrem begehrten Bib-Gourmand auszeichnen, gehört Thomas Kraus zu der feinen Riege. Dazu kommen jährlich Ehrungen durch den Gault Millau oder Gusto. Er aber winkt bescheiden ab: „Schön ist, dass wir ebenso lange unsere Stammgäste halten konnten!“ Sie sind, ohne Zweifel, die wahren Auszeichnungen für ehrgeizige Köche. „Sie helfen zu überleben“, schmunzelt der gebürtige Oberschwabe und er gibt gleichzeitig zu: „Sie immer wieder zu überraschen, ist die wahre Freude einer kreativen Küche.“

Auszug aus der Speisekarte:
Gebeizte Fjord-Seeforelle mit Schafsgarbe und Fenchelsaat · Rotschwanzgarnelen im Bouillabaisse-Sud · Filet von Dorade Royal mit Hummersauce und Nudeln · Navarin vom bayerischen Lamm mit Apfel und Sojabohnen · Streifen vom Rinderfilet mit Steinpilzen, Rote Bete, Gewürzgurken und Crème fraîche

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag und Mittwoch
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand,
Gault Millau 13 Punkte,
Gusto 6 Pfannen,
Südland Köche

Zimmer:
9 Zimmer




Walter Varga


Walter Varga
Hotel Kleber Post

Poststraße 1
88348 Bad Saulgau
Germany

T +49 7581 5010
E
W www.kleberpost.de

Wer Oberschwaben besucht, muss die Kleber Post besuchen! Das rät der Guide Michelin nicht nur den Gourmets, sondern auch kulturinteressierten Gästen. Die Kleber Post ist in Saulgau seit Jahrhunderten eine Institution für Gäste der Stadt und Feinschmecker der Region. Mit Walter Varga und Christian Brändle führen zwei leidenschaftliche Köche die Küchenbrigade, die die regionale Küche von der Pike auf gelernt, und ihr Handwerk in internationalen Gourmetküchen verfeinert haben. Die beiden servieren einen raffinierten Zwiebelrostbraten mit geschmälzten wie frittierten Zwiebeln, ebenso aber Sashimi vom Bio-Lachs oder Dreierlei von der Lachsforelle: mariniertes Filet, Tatar und Kaviar.

Auszug aus der Speisekarte:
Jakobsmuscheln / Mango / Brunnenkresse / Avocado / Zitronencreme · Rinderfilet / Kartoffel-Trüffel-Krapfen / Babymangold / roter Portwein · Schoko-Tonkabohnen-Schnitte / Brombeersorbet / karamellisierte Cashew-Kerne

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Südland Köche

Zimmer:
57 Zimmer




Wolfgang Kimpfler


Wolfgang Kimpfler
Hotel Ochsen

Burgstraße 1-3
88212 Ravensburg
Germany

T +49 751 25480
E
W www.ochsen-rv.de

Der Ochsen bietet in Ravensburg, im Schatten des Mehlsackturms, einen würdigen und verführerischen Abschluss eines Stadtrundgangs. Das Traditionshaus zählt für Feinschmecker zu den Kulturgütern der Stadt. Wolfgang Kimpfler hat es in die erste Reihe der feinsten Restaurants gekocht. „Wir kochen alles frisch!“, erklärt er bescheiden seinen Erfolg. Für Freunde der schwäbischen Traditionsküche ist es ein Glück, dass er selbst in der Küche seines Hotels steht. Er kennt die alten Rezepte seiner Oma Tusnelda und seines Vaters Peter Kimpfler. Doch sie genauso anzurichten, wäre ihm zu langweilig. Am besten, man bestellt die Klassiker und lässt sich überraschen.

Auszug aus der Speisekarte:
Maispoularde mit Pfifferlingen, Kirschtomaten und Nudeln · Steinbeißer auf Pilzrisotto mit steirischem Öl · Käs’spätzle mit Schmelzzwiebeln und Salat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
24 Zimmer, 2 Suiten, 5 Appartements